Brand- und Rauchausbreitungs­simulation für die Planung

Zur Berechnung von Bauteilauslegung, Rettungszeit und mehr

Wie sich ein Brand und der Rauch in einem Gebäude unter bestimmten Bedingungen ausbreiten, kann für die Auslegung von Bauteilen bezüglich ihres Feuerwiderstands oder zur Planung von Evakuierungsszenarien enorm wichtig sein. Denn hiervon können im Brandfall Menschenleben abhängen.

Für eine moderne Brand- und Rauchausbreitungssimulation wird ein dreidimensionales Computermodell des Gebäudes erstellt, mit dem unterschiedliche Brandszenarien im Computer durchgerechnet werden. Dadurch kann die zeitliche Entwicklung des Brandes im Computer simuliert und räumlich dargestellt werden. Daraus können wiederum Anforderungen an den erforderlichen Feuerwiderstand der Bauteile oder die Zeiten abgeleitet werden, die für die Flucht und Rettung von Betroffenen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus werden die Anlagenauslegungen für Entrauchungsanlagen oder im Sonderfall auch von Löschanlagen festgelegt.

Endreß nutzt für die professionelle Rauch- und Brandausbreitungssimulation innovative Software-Tools, die eine besonders exakte Berechnung und realistische Darstellung gewährleisten. Dabei werden alle Faktoren des Gebäudes berücksichtigt, die für die Brand- und Rauchausbreitung von Bedeutung sind. Dank ihres umfangreichen Know-hows wissen die Ingenieur*innen von Endreß genau, worauf es ankommt.

Vorteile der Brand- und Rauchausbreitungssimulation von Endreß

Lösungsorientierung
Exaktheit
Praxistauglichkeit

Lösungsorientierung auch für komplexe Szenarien.

Exaktheit durch besonders feingliedrige Lösungsschritte.

Praxistauglichkeit durch erfahrene Ingenieur*innen.

Feldmodell für besonders feingliedrige Ergebnisse

Bei einem Feldmodell werden die verschiedenen Räume einzeln modelliert, wobei die Strömungsmechanik und Kontinuitätsbedingungen der Massen-, Energie- und Impulserhaltung berücksichtigt werden. Die Räume werden dazu in kleine Abschnitte aufgeteilt, für die jeweils homogene Zustände angenommen werden.

Mit der Brand- und Rauchausbreitungssimulation als Feldmodell können folgende Fragestellungen bearbeitet werden:

  • Verbrennung
  • Verrauchung
  • Bauteiltemperaturen

Die Berechnung mit einem Feldmodell dauert auch mit modernster Technologie oft mehrere Tage bis Wochen und ist dadurch zeitaufwendiger als das vereinfachte Zonenmodell. Allerdings ergibt sich dadurch auch eine besonders feingliedrige Lösung.

Die Ingenieur*innen von Endreß können durch ihre Erfahrung die Parameter exakt festlegen und entsprechend praxistaugliche Ergebnisse erzielen. Zudem können auch Temperaturverläufe, Sichtweiten, Gaskonzentrationen usw. dargestellt werden, sodass rechtzeitig gegengesteuert werden kann, falls beim Brandschutz Probleme aufgezeigt werden.

Ihr direkter Kontakt zu uns

Wir beraten Sie gerne

    Alternative Kontakt­möglichkeiten

    Endreß Ingenieurgesellschaft mbH Brandschutzsachverständige

    Weitere Leistungen

    Evakuierungs­simulation
    Räumungs­simulation
    Brandsimulation
    Räumungskonzept